Markenzeichen für Berlin stammt aus Lüdinghausen "Kleinste Bank der Welt"


 „Made in Germany" ist weltweit ein Begriff. „Hergestellt in Lüdinghausen" ist auf dem bestem Wege, ebenfalls ein Qualitätsmerkmal zu werden. Das trifft nicht nur für die Firma „Messing- und Edelstahlgestaltung Polenz" zu, sondern auf weite Bereiche des Handwerks. Dieser Überzeugung ist Firmenchef Jürgen Polenz, Die Vielfalt und Innovation' des Handwerks in Lüdinghausen und Umgebung sei bemerkenswert; „Man glaubt gar nicht,, wie. 'viele Spezialisten, es hier gibt." Als „ Spezialist "hat sich die Firma Polenz inzwischen einen Namen gemacht. Neuestes Werk: ein Markenzeichen für Berlin aus Lüdinghausen. In der Nähe der Hauptstadt entsteht in. Luckenwalde eine Kunsthalle, die auf dem „ Vierseithof " , mit seiner sanierten alten Bausubstanz zu einem Gesamtkonzept mit angeschlossenem Hotel kombiniert wird.

Prof. Rolf Lieberknecht ( Folkwangschule Essen) entwarf für die Gesamtanlage als weithin, sichtbares  Erkennungszeichen eine 13 Meter hohe Lichtstele. Sechs Tonnen wiegt die Glas-Stahlkonstruktion mit eingelassenen, verschiedenfarbig leuchtenden Neonröhren. „Eine statische Meisterleistung", meint Jürgen Polenz Hinblick auf die bevorstehende Montage. Morgen wird der Transport Richtung Berlin geschickt. Die Lichtstele ist 'inzwischen der dritte Auftrag, den die Firma Polenz für Prof. Lieberknecht ausgeführt hat. Vorher waren es die beiden Buchstaben „K" für Kunsthalle und„H" für Hotel, die in überdimensionaler Größe für; den Vierseithof" und sein Museum für moderne Kunst angefertigt wurden. Das Umsetzen von Künstler-Ideen hat sich in der Firma Polenz » inzwischen ' zu.; einem zusätzlichen' Standbein entwickelt. In einer Halle an der Hans – Böckler - Straße wird fast ausschließlich für die Kunst gearbeitet. Dort wird allerdings noch ein zweites Objekt in Serie angefertigt, das hergestellt in Lüdinghausen"- bundesweit die in der Steverstadt vorhandenen handwerklichen  Fertigkeiten unterstreicht.„ City – Cash - Point" wird die „kleinste Bank der Welt" genannt; Das Stahlgehäuse (Auftraggeber ist der Bankenausstatter „Inform") wird nach dem Lackieren mit Elektronik einschließlich. Alarmanlage vollgestopft. Ein ; Tresor wird ebenso eingebaut wie die Vorrichtung für eine Telefonanlage. Rund  100 Exemplare stehen inzwischen im Bundesgebiet, die meisten im Osten aber alle von der Firma Polenz „hergestellt in Lüdinghausen".

Polenz GmbH & Co. KG

Metall Design Manufaktur
Hans-Böckler-Straße 25
59348 Lüdinghausen
Tel: +49 (0) 25 91 - 79 44 0 0
Fax: +49 (0) 25 91 - 79 44 0 99

vCard anzeigen (QR-Code)


DeutschEnglischSpanisch


© 2013 Metall Design Manufaktur Polenz